Unfallversicherung – Sohle Arbeitsschuh – Tritt auf gefährliche Schraube

Arbeitnehmer sind durch die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert; jedoch lediglich auf dem direkten Weg von der eigenen Haustür bis zum Arbeitsplatz und während der Arbeitszeit, wobei auch hier nicht nicht in allen Fällen ein umfassender Versicherungsschutz besteht. Eine private Unfallversicherung hingegen bietet dem Versicherten 24 Stunden Schutz – an jedem Tag des Jahres Tage und das sogar weltweit. Somit ist man also auch am Wochenende, am Feierabend und im Urlaub abgesichert. Für Selbständige und Nichtberufstätige besteht ohne eine entsprechende Police keinerlei Schutz, weshalb gerade für diese eine private Unfallversicherung empfehlenswert ist.

Die Kosten für eine private Unfallversicherung sind im allgemeinen niedriger, als jene, die für eine Berufsunfähigkeitsversicherung anfallen. Übrigens: Viele Anbieter zahlen Versicherten, die das 65. oder 70. Lebensjahr bereits überschritten haben, bei unfallbedingten Gesundheitsschäden statt einem einmaligen Betrag eine lebenslange Unfallrente.

Kontaktformular

Eine E-Mail senden
Felder
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
Datenschutz

UFV Helmut Schmidt

Zum Katzenstein 40
37412 Herzberg am Harz

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 09:00 – 12:30 und 15:00 – 18:30 Uhr
Freitag: 09:00 – 12:30 Uhr

 

Kontakt

Telefon: 05521 8719963
Fax: 05521 8519581
Mobil: 01775384212
E-Mail: info@ufv-helmut-schmidt.de